Frauenthal Holding AG

Die Frauenthal Holding AG, mit Sitz in Wien, ist für Konzernentwicklung, Management der Beteiligungen, konzernweite Finanzierungen, Investor Relations sowie für strategische Führungskräfte- und Personalentwicklung verantwortlich. Das Management in den Tochtergesellschaften ist für die operative Geschäftsführung der Unternehmensbereiche verantwortlich.

Umsatz 2017 ca. 900 Mio. EUR

Mitarbeiter ca. 3.600

Die Frauenthal-Gruppe ist ein Mischkonzern mit den zwei Unternehmensbereichen

Sanitär- und Heizungsgroßhandel:

  • Österreichs Nr. 1 Partner für Sanitär, Heizung und Installationstechnik, Nr. 3 in der Slowakei.
  • Juni 2014: Akquisition ÖAG Gruppe

Frauenthal Automotive:

  • Der Bereich Powertrain entwickelt und produziert mit zwei Standorten in Deutschland Pleuelstangen, Ausgleichswellen und Verteilerleisten. Der Produktbereich beliefert die europäische PKW- und LKW-Industrie und ist in seinem Geschäft Markt- und Technologieführer.
  • Die Gnotec-Gruppe mit zwei Standorten in Schweden, einen in der Slowakei und einen in China verfügt über State-of-the-art Ausrüstungen für Metallblechbearbeitung durch Stanzen, Pressen, Schneiden sowie Schweißen.
  • Der Bereich Druckluftbehälter mit je einem Standort in Deutschland und Tschechien ist europäischer Marktführer für Druckluftbehälter aus Stahl, die unter anderem im Bremssystem schwerer LKW eingesetzt werden.

Der Konzern verfügt über sieben Produktionsstandorte in Europa sowie einem Produktionsstandort in China. Er wird vom Sitz der Frauenthal Holding AG in Wien ausgeführt. Die Aktien und die Anleihe der Frauenthal Holding AG notieren an der Wiener Börse.